Laden...
Home2020-05-29T14:25:08+02:00

Willkommen bei Mönchengladbachs
Intensivpflegedienst mit Herz

ZbF ist für uns ein Synonym für „Ziemlich beste Freunde“.  Geprägt von einem persönlichen Familienschicksal haben wir uns entschieden, den ambulanten Intensivpflegedienst für Kinder und junge Erwachsene zu gründen. Als Familienunternehmen sehen wir den ZbF als Haus, das auf 4 Grundpfeilern steht:

Unsere individuell angepasste Pflege bei Ihnen zu Hause bauen wir als ZbF auf diesen Säulen auf.

 Wir l(i)eben Pflege

 So wenig Hilfe wie nötig, soviel Eigenständigkeit wie möglich

Man muss sein Team pflegen, damit das Team pflegen kann

 Wir sind da, wo Sie uns brauchen

Wir l(i)eben Pflege:
Unsere examinierten Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger unterstützen Sie und Ihren Angehörigen nach einem eigens entwickelten Qualitätsmanagementsystem. Dieses beinhaltet neben individuellen Pflegestandards, internen Fortbildungen, fundierten Einarbeitungen auch die persönliche Betreuung von Mitarbeitern und Klienten.

So wenig Hilfe wie nötig, soviel Eigenständigkeit wie möglich:
Außenstehende, viele Eltern und Angehörige unterschätzen, was es bedeutet, 24 Stunden am Tag für ein krankes Kind oder Familienmitglied da zu sein und wie stark dieser mutige Entschluss ihr Leben verändert. Wir möchten Sie hierbei unterstützen und Ihnen eine stabile Grundlage bei der Versorgung bieten.

Man muss sein Team pflegen, damit das Team pflegen kann:
Unter Team verstehen wir die professionelle Zusammenarbeit von Familie, Therapeuten, Ärzten sowie unseren Mitarbeitern im Büro und vor Ort. Teamleitersitzungen, regelmäßige Mitarbeitergespräche, teamindividuelle Dienstplangestaltung, teaminterne Audits, teamspezifische Schulungen prägen und vervollständigen unseren Gedanken von Teamarbeit.

Wir sind da, wo Sie uns brauchen:
Als ziemlich beste Freunde sind unsere hochqualifizierten Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger zwischen 8-24 Stunden vor Ort, ob zu Hause, im Kindergarten/in der Schule, im Job oder eben auch mal im Urlaub….

Freundschaften knüpfen / Jobangebote

Blog & News

Kurzdarmsyndrom

Sind bestimmte Abschnitte des Dünndarms bei Darmerkrankungen in ihrer Funktion zu sehr beeinträchtigt, müssen diese häufig operativ entfernt werden – Syndrom des kurzen Darms. Zu [...]

Visusverlust

Defintion: Der Visusverlust bezeichnet eine stark eingeschränkte bis komplett fehlende Sehfähigkeit. Wenn man weniger als 2 % sieht, ist man nach Deutschem Gesetzt erblindet. Ursache: [...]

Undine Syndrom

Definition: Das Undine Syndrom ist eine Angeborene Erkrankung des Zentralennervensystems. Das Hauptsymptom des Syndroms ist eine Störung der Atemregulation. Das Undine Sydrom wird auch kongenitales [...]

Unser Engagement

Kinderkrankenpflege und Kinderintensivpflege

Der ZbF Pflegedienst bietet:

  • ambulante und häusliche Kinderkrankenpflege bzw. Kinderintensivpflege in der häuslichen Umgebung, im Kindergarten, in der Schule oder auch mal im Urlaub an
  • Uns ist es wichtig, dass auch chronisch kranke, behinderte, beatmete und tracheotomierte Kinder den Alltag mit ihrer Familie im gewohnten Umfeld genießen können
  • Daher bieten wir professionelle Pflege fernab der Klinik und gewährleisten gleichzeitig Nähe und Distanz zum kranken Kind und seiner Familie, damit diese Respekt für ihren individuellen Lebensraum erhält. Wichtig ist hierbei auch, dass die Familie die Entlastung und Unterstützung erhält, die sie von uns haben möchte.

Zu unserem Leistungsspektrum in der Kinderkrankenpflege gehören:

  • Behandlungspflege bis zu 24 Stunden
  • Begleitung in soziale Einrichtungen, Kindergarten oder Schule
  • Nachtwachen
  • Versorgung bei Beatmung
  • palliative Pflege
  • Pflegeberatungseinsätze nach Paragraph 37,3 Abs. 3 SGB 11
  • Pflegeberatung § 45 SGB 11
  • Beratung und Unterstützung bei allen Fragen zur Pflege
  • Verhandlungen mit den Kostenträgern

In der Kinderintensivpflege betreuen wir z.B. die folgenden Krankheitsbilder:

  • Genetische Defekte
  • neurologische Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Ernährungsstörungen und Stoffwechselerkrankungen
  • Querschnittslähmung
  • Zustand nach Polytrauma
  • Entwicklungsstörungen

Außerklinische Intensivpflege

Auch Kinder werden mal erwachsen und benötigen, obwohl Sie gerade 18 geworden sind, weiterhin die gleiche Unterstützung. Hier greift die ausserklinische Intensivpflege, die junge Erwachsene im gleichen Masse betreut.
Obwohl aus Sicht der Kostenträger hier oft eine Grenze gezogen wird, ist es uns wichtig, die Versorgung unser Klienten aufrecht zu erhalten und Ihnen Versorgungskonzepte anzubieten, die dem jungen Menschen die Möglichkeit geben, sich zu entfalten und auch mal ohne die Eltern den eigenen individuellen Alltag zu gestalten bzw. den eigenen Lebensraum zu beziehen.

In der außerklinischen Intensivpflege betreuen wir neben jungen Erwachsenen, die wir aus Ihrer Kindheit her kennen, auch beatmete und tracheotomierte Menschen, damit sie ihr eigenes Leben führen können.

Integrationshilfe im Rahmen der Kinderintensivpflege

Integration bedeutet Teilhabe am Leben – auch für chronisch kranke, behinderte und beatmete Kinder. Viele unserer kleinen Klienten möchten in den Kindergarten gehen oder die Schule besuchen. Dies ist leider in einigen Fällen nur mit einer professionellen begleitenden Pflege möglich. Im Zuge unserer Unterstützung für die Familien bieten wir daher selbstverständlich auch Integrationshilfe mit 3-jährig examiniertem Pflegepersonal an.

8-24 Stunden

Wir pflegen und betreuen unsere Klienten rund um die Uhr und sorgen somit dafür, dass sie in ihrem gewohnten Familienumfeld am Leben teilhaben können.
Dafür sind wir mit unserem Team zwischen 8 bis 24 Stunden vor Ort und tragen zur Entlastung und Unterstützung der Familien bei. Weniger als 8 Stunden können wir leider nur in Ausnahmefällen anbieten, da es in der heutigen Zeit sehr schwer ist, die passenden Mitarbeiter zu finden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Mitarbeiter in der Pflege es sehr schätzen, wenn Sie durch längere Dienste mehr freie Tage generieren können.

Einzugsgebiete

Grundsätzlich bieten wir die Kinderintensivpflege und die ausserklinische Intensivpflege im Umkreis von 50 km rund um Mönchengladbach an. D.h. unsere Einzugsgebiete sind:

  • Mönchengladbach
  • Krefeld
  • Meerbusch
  • Düsseldorf
  • Duisburg-Süd
  • Rhein-Kreis-Neuss
  • Kreise Viersen, Bergheim, Düren und Heinsberg.
Unsere Leistungen für Sie

Kleine Einblicke

Twitter

Ab sofort bieten wir auch Pflegebegutachtungen (früher Beratungseinsätze) nach § 37 III SGB XI an. Rufen Sie uns doch einfach an und vereinbaren einen Termin.

Vor etwa 3 Monaten von ZbF Pflegediensts Twitter via Twitter Web App

Nach oben