Unternehmen

Der ZbF ist ein Familienunternehmen, das aus persönlicher Betroffenheit gegründet wurde. Unsere Firmenphilosophie ist: “Wir pflegen unser Team, damit unser Team pflegen kann!”

Entstehungsgeschichte

Wir, die Familie Klüttermann, waren eine junge, dynamische Familie, die aufgrund beruflicher Erfordernisse zwischen München und Mönchengladbach hin und her pendelte. Als 2006 ein tragischer Autounfall im Urlaub auf Mallorca unser gewohntes Leben zerstörte, wurden wir vollkommen traumatisiert. Plötzlich hatten wir nicht mehr zwei gesunde Kinder mit allen Möglichkeiten, sondern ein querschnittsgelähmtes und langzeitbeatmetes Kind und ein gesundes Kind – mit der Gefahr des Schattenkind-Daseins.

Schon damals haben wir direkt über die Gründung eines eigenen Pflegedienstes nachgedacht, waren aber mit der Situation überfordert. Nach über einjährigem Klinikaufenthalt in den verschiedensten Spezialkliniken der Republik konnte unser Sohn Jan endlich wieder in unser zwischenzeitlich umgebautes Zuhause zurückkehren.

Während dieser Zeit galt es, die richtigen Therapien und Therapeuten zu finden, die zusammen mit uns Jans Zustand weiter fördern würden.  „Geht nicht, gibt´s nicht“ war für uns seither das einzige Motto, das wir gelten ließen und ernten immer öfter die verbalen Lorbeeren: „Ohne Eltern wie Euch wäre Jan nicht da, wo er heute ist!“ Diese Erfahrungen möchten wir gerne mit betroffenen Menschen teilen.

Im Laufe der nächsten Jahre wurden wir zweimal mit der Situation konfrontiert, einen neuen Pflegedienst suchen zu müssen. Die wenig flexiblen Konzepte etablierter Pflegedienste konnten nicht Schritt halten mit der sich stetig verbessernden Lebenssituation unseres Sohnes und den daraus entstehenden, veränderten Bedürfnissen.

Dies ermutigte uns, als gelernte Diplom Kaufleute kurzerhand unseren eigenen  Intensivpflegedienst zu gründen, um eine professionelle Versorgung unseres Sohnes Jan zu gewährleisten. Hierbei ist es uns gelungen, unser über die Jahre aufgebautes und sehr motiviertes Team – über die Pflegedienste hinweg – zu behalten und zusammen mit ihm Jan zu fördern und zu fordern.

Aufgrund dieser erlernten Kompetenz steht für uns der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im absoluten Fokus. Dies leben wir in unseren Versorgungen und haben es in unserem Namen ZbF Pflegedienst GmbH verankert.

ZbF steht hierbei als ein Synonym für „Ziemlich beste Freunde“, wobei es darum geht, den bedürftigen Menschen zu pflegen, ihm aber gleichzeitig Freude zu schenken und manchmal einfach nur ein ziemlich bester Freund zu sein …

Pflegekonzept ZbF -Pflegedienst

Ziel des Konzeptes
Mit Gründungsdatum vom 01.09.2012 hat sich das Team der ZbF Pflegedienst GmbH zur Aufgabe gemacht, Klienten in außergewöhnlichen Situationen in ihrem häuslichen Umfeld zu betreuen. Die medizinisch pflegerische Versorgung im Bereich der außerklinisch ambulanten (Intensiv-)Pflege und bei Bedarf Beatmungstherapie umfasst die Behandlungs- sowie Grundpflege in einem Zeitraum zwischen 8-24Std vor Ort. Die Leistungsangebote richten sich im Rahmen der Pflegeversicherung nach § 75 SGB XI, diejenigen im Rahmen der Krankenversicherung nach § 37 SGB V.

Gemäß des Firmenmottos „Wir sind da, wo Sie uns brauchen“ sieht sich die ZbF Pflegedienst GmbH als ein im Hintergrund stehender Partner, der seine Klienten in allen Bereichen rund um Medizin, spezielle Pflege, Organisation, Lebensplanung, Alltagsgestaltung und Emotionen unterstützt. Hierbei agieren die Mitarbeiter mit Fachkenntnis, einem hohen Maß an Empathie und frei von ethischen, kulturellen, religiösen und gesellschaftlich/sozialen Vorurteilen.

Pflege bedeutet Prozess; Prozess bedeutet Fortschritt und stetige Weiterentwicklung. Um diesen Prozess der Weiterentwicklung kontinuierlich, zeitgemäß und adäquat gewährleisten zu können, verfügt das Unternehmen über einen Stellenplan, der wie folgt gegliedert ist:

  • Geschäftsführung (kaufmännisch und Human Ressources)
  • Pflegedienstleitung
  • Stellvertretende Pflegedienstleitungen (zusätzliche Verantwortungsbereiche: MPG-Beauftragte, Fachbereichsleitung Beatmung, innerbetriebliche Wundmanagerin)
  • Qualitätsmanagementbeauftragte (eigens erstelltes QM-Handbuch nach DIN ISO Norm)
  • Praxisanleiterin
  • Teamleitungen
  • Pflegefachkräfte

Zusätzlich wird das Team komplettiert durch eine Assistentin der Geschäftsführung.

Rechtliches
Die Rechtsgrundlage stellt ein Pflegevertrag dar. Sinn einer solchen vertraglichen Vereinbarung ist neben der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen (Sicherung der Pflegequalität, Haftungsrecht), den Klienten und Angehörigen die Sicherheit einer kontinuierlichen, qualitativ hochwertigen Allround-Versorgung zu bieten. Im Umkehrschluss ist der Vertrag die Basis und Voraussetzung für planerische Sicherheit und ein kooperatives Miteinander in der Pflege.

Als valide Instrumente zur Qualitätssicherung in der Pflege führen die Pflegedienstleitungen in enger Kooperation mit der eigens ausgebildeten Praxisanleiterin der ZbF Pflegedienst GmbH regelmäßige Pflegevisiten, Beratungseinsätze und Inhouse Schulungen durch. Das Angebot externer Fortbildungen wird stetig erweitert, so dass alle Mitarbeiter auf dem aktuellsten Wissenstand sind und ihre pflegerischen Kompetenzen kontinuierlich erweitert werden.

Mitarbeiter- und Klientenumfragen werden eigens von der Qualitätsmanagementbeauftragten erstellt und jährlich unter Gewährleistung der Anonymität durchgeführt und ausgewertet.

Ein Beschwerdemanagement bietet Klienten und Mitarbeitern die Möglichkeit, Probleme an richtiger Stelle sachgerecht schriftlich zu artikulieren, damit diese zeitnah bearbeitet werden und somit zu einer stetigen Verbesserung im „Prozess ZbF“ beitragen. Transparenz nach innen und außen liegt hierbei im Fokus.

Pflegemodell
Grundlage des pflegerischen Handelns aller Mitarbeiter der ZbF Pflegedienst GmbH ist das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel. Hierzu haben sich zusätzlich alle Mitarbeiter vertragsschriftlich zu gemeinsamen Grundsätzen pflegerischen Handelns verpflichtet, welche sich im firmeneigenen Pflegeleitbild sowie dem sogenannten Mitarbeiterknigge wiederspiegeln.

Grundsätzliches
Alle ermittelten und verwendeten patientenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes und der damit einhergehenden Schweigepflicht aufbewahrt.

Um die Weitergabe pflegerelevanter Informationen im Patienten bezogenen Team zu gewährleisten, finden regelmäßige Teamsitzungen statt.

Zur ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung des Dienstleistungsangebotes wurde eigens ein Qualitätszirkel unter der Leitung von Pflegedienstleitung, stellvertretenden Pflegedienstleitungen und Qualitätsmanagementbeauftragten eingeführt. Zusätzlich bilden ausgewählte Pflegefachkräfte regelmäßig einen Arbeitskreis, der sich mit speziellen Standards anhand der nationalen Expertenstandards des DNQP beschäftigt und/oder vorhandene Standards evaluiert.

Durch regelmäßig stattfindende Gesprächskreise (Elternkaffee) für pflegende Angehörige, Beratungsbesuche und andere öffentliche Veranstaltungen bietet sich die Möglichkeit, Kunden/Angehörige zu schulen, ihnen Sicherheit im Umgang mit dem betroffenen Familienmitglied zu geben und dadurch eventuell Entlastung zu gewährleisten.

Zur umfassenden Versorgung der Klienten unterhält die ZbF Pflegedienst GmbH engen Kontakt zu Kooperationspartnern in folgenden Bereichen:

  • Pflegehilfsmittel
  • Apotheken
  • Krankenpflegeschulen

Unter weitest gehender Einbeziehung der individuellen Wünsche eines jeden Mitarbeiters und Klienten werden monatliche und individuelle Dienstpläne erstellt. Im Vordergrund der Dienstplangestaltung liegt die Sicherstellung von Kontinuität in der jeweiligen Versorgung, so dass die Mitarbeiter eines jeden Teams eigens anhand ihrer Qualifikation und Persönlichkeit speziell ausgewählt werden.

Einsatzgebiet
Das Einzugsgebiet der ZbF Pflegedienst GmbH umfasst einen Bereich von bis zu 50km rund um Mönchengladbach, dem Sitz der Verwaltung der Firma.

Reguläre Bürozeiten sind montags bis freitags von 08 00 Uhr bis 17 00 Uhr. Während dieser Zeit können Fragen und/oder Terminvereinbarungen persönlich zum Ortstarif unter folgender Telefonnummer besprochen werden

02161 – 27736 -0

In dringenden Notfällen, auch außerhalb der Geschäftszeiten, steht jederzeit eine Pflegedienstleitung unter der Rufbereitschaftsnummer

02161 -27736 -15

von 1700 Uhr bis 800 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen zur Verfügung.

Familie Klüttermann mit
beiden Kindern

Unser jüngster Musiker